Mitglied werden

Auf dieser Seite kannst du deine Mitgliedschaft beantragen.

Ich beantrage hiermit die Aufnahme beim 1. Billard-Sport-Verein Konstanz e. V.

Hinweise zur Mitgliedschaft
– Der Vorstand entscheidet nach § 8 Abs. 3a der Satzung über die Aufnahme einer Mitgliedschaft.
– Der Mitgliedsbeitrag ist für den Monat, in dem die Aufnahme beantragt wird, auf das Konto des Vereins zu überweisen.
– Die monatlichen Beiträge sind per Dauerauftrag jeweils im Voraus zum ersten Werktag des Monats auf das Konto des Vereins zu überweisen.
– Kontodaten:
Kontoinhaber: 1. Billard-Sport-Verein Konstanz e. V.
IBAN: DE95 6905 0001 0000 8367 91
BIC: SOLADES1KNZ
Kreditinstitut: Sparkasse Bodensee
– In Absprache mit dem Vorstand ist eine Barzahlung von Mitgliedsbeiträgen ist möglich. In diesem Fall sind die monatlichen Beiträge spätestens am ersten Werktag des Monats zu bezahlen.
– Mitglieder der Mitgliedschaften „Vollmitgliedschaft“ sowie „ermäßigte Mitgliedschaft“ erhalten einen Schlüssel für das Vereinsheim. Die Übergabe des Schlüssels erfolgt nach Beschluss des Vorstandes. Die Ausgabe des Schlüssels erfolgt nach Zahlung einer Kaution in Höhe von 50,- €, die nach Rückgabe des Schlüssels zurückerstattet wird.
– Für den Fall des Austritts aus dem Verein weisen wir darauf hin, dass dieser nach § 5 Abs. 2 der
Satzung nur zum Ende eines Monats möglich ist und spätestens vier Wochen zuvor dem Vorstand gegenüber schriftlich zu erklären ist.

Hinweise zur Datenverarbeitung
Die nachfolgenden Hinweise beziehen sich auf die als „Pflichtangaben“ angegebenen personenbezogenen Daten. Es handelt sich hierbei um die nach Art. 13 DSGVO erforderlichen Informationen zur Datenverarbeitung.
– Die Daten werden durch den 1. Billard-Sport-Verein Konstanz e. V. (nachfolgend „Verein“) erhoben. Verantwortlich für die Nutzung und sichere Speicherung der Daten ist der jeweils amtierende Vorstand des Vereins.
– Durch die Unterzeichnung des Aufnahmeantrages und die Aufnahme der Mitgliedschaft entsteht ein
Vertragsverhältnis zwischen dem Verein und dem Mitglied, welches den Verein nach Art. 1 Abs. 1b DSGVO dazu berechtigt, die genannten Daten zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten, da diese Daten für die Durchführung der Mitgliedschaft zwingend erforderlich sind.
– Die Daten werden durch den Verein ausschließlich zu Vereinszwecken genutzt und verarbeitet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ausschließlich, wenn dies zu Vereinszwecken zwingend notwendig ist.
– Die Weitergabe der Daten an Dritte umfasst insbesondere die Weitergabe von Namen, Vornamen und Geburtsdatum an die Billardverbände Billard-Verband Baden-Württemberg e. V. und Deutsche Billard-Union e. V. über das Internetportal BillardArea (www.portal.billardarea.de).
– Die Daten werden über den gesamten Zeitraum der Mitgliedschaft gespeichert.
– Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.
– Das Mitglied hat jederzeit das Recht, vom Verein Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, die über das Mitglied erhoben wurden. Das Mitglied hat außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf Verarbeitungseinschränkungen. Sollte das Mitglied annehmen, dass seine Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, kann das Mitglied eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.
– Das Mitglied hat ein Anrecht auf Löschung der Daten, sofern dies nicht mit der gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung der Daten kollidiert.